Die Frühjahrskollektion von Cavallo & Pikeur

Seit einigen Wochen ist die Frühjahrskollektion von Pikeur und Cavallo auf dem Markt. Wenn man bedenkt wie lange man schon seinen Frühjahrseinkauf bei Esprit, H&M oder in sämtlichen Kaufhäusern tätigen kann, dann drehen sich bei diesen großen Reitsport – Bekleidungsunternehmen die Uhren wohl etwas langsamer.

Sowohl Pikeur als auch Cavallo sind ihrem Stil treu geblieben, was heißen soll: „Alter Wein in neuen Schläuchen“ oder alte Schnitte mit neuen Farben. Man kann sich über einen klassischen Geschmack streiten. Die Sachen sehen alle gut aus, jedoch fehlt besonders bei Pikeur der gewisse Pep. Die Farben sind sehr gedeckt und vermitteln wenig von Frühling und Sommer.

Cavallo hat dagegen in den Tuschkasten gegriffen und viele Sachen in frischen und trendigen Farben entworfen. So gibt es auch einige Sachen in Camel, das ebenfalls von einer Vielzahl an Modeunternehmen in ihre Kollektionen aufgenommen wurde. Besonders gut gefällt mir diese Weste, allerdings ist sie mir auch mit 115€ zu teuer.

Auch für diese zwei Unternehmen gilt: Klassisch ist zwar gut, aber der Schritt zu verstaubt und bieder ist schnell erreicht.

Und dann noch ganz schnell eine Anmerkung in eigener Sache 🙂

Ich bin seit Wochen morgens dermaßen gerädert, dass ich mir schon Sorgen gemacht habe. Nun habe ich auf anraten einer Bekannten mal den MorgenStund Hirsebrei von Jentschura probiert und muss wirklich sagen, ich fühle mich einfach fitter.

Also wenn Ihr Probleme mit dem morgendlichen Aufstehen habt, testet das ganze doch mal.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Security Code: