Reitschultest – Kloster Seligenporten

Da ich ja auf der Suche guten Reitunterricht war/bin und auch noch mein dreier RAZ machen musste, war ich vor einiger Zeit in dem Reitstall des Klosters Seligenporten. OK, es ist schon recht lange her… .

Die Internetseite gab schon mal viele Informationen her und war auch gut aufgemacht. Eine Bekannte von mir war dort auch schon einmal zu einem Lehrgang hat mir auch nur positives berichtet. Also habe ich dort einen Termin ausgemacht. Als ich dann an dem Tag dort war, konnte sich erst einmal niemand an den Termin richtig erinnern, zummal dort auch eine Feier im Stall war. Allerdings wurde ich dann noch dazwischen geschoben und kam doch noch zu meinem Unterricht.

Es wird dort nach Grundsätzen der klassischen Dressur geritten und unterrichtet, dies war auch ein Kriterium weswegen ich dort hin wollte. Das Pferd war sehr gut ausgebildet und auch nicht typisch Schulpferde abgstumpft. Sie hat auf sehr feine Hilfen reagiert und diese dann auch promt umgesetzt. Das ist für mich sehr gut gewesen, da ich mich dort auch auf meinen Sitz konzentrieren konnte.
Die Reitlehrerin ist sehr gut auf mich eingegangen und hat alles sehr gut erklärt. Negativ war allerdings das sie nebenbei sich noch mit anderen Sachen beschäftigt hat und somit diese Zeit auch für mich verloren war. Für den Preis war das einfach zu wenig was ich dort gemacht habe. Da es eine etwas ünglückliche Situation war, dass gleichzeitig dort auch diese Feier war, wollte ich dort trotzdem zum Lehrgang hin und hatte mich angemeldet und auch eine Anzahlung geleistet. Ein Tag vor dem Lehrgang kam dann der Anruf das aufgrund einer geringen Teilnehmerzahl der Lehrgang nicht zustande kommt. Das war dann schon sehr ärgerlich und auch eine Unverschämtheit dies mir so kurzfristig mitzuteilen, da ich dieses Abzeichen dringend benötige. Negativ ist noch anzumerken das ich bis jetzt meine Anzahlung noch nicht zurück bekommen habe und auf meine E – Mails niemand reagiert. Wenn ich nach x- Anrufen endlich mal jemanden am Telefon hatte, wurde mir immer gesagt das, dass Geld überwiesen wird. Mal schauen was die Zukunft bringt.

Fazit: Der Stall und die Anlage hat einen guten Eindruck gemacht, wobei ich das Sattelzeug ein wenig ungepflegt fand. Die Pferde sahen alle sehr gut und gepflegt aus. Das Preis – Leistungsverhältnis fand ich nicht so passend, da der Unterricht einfach zu schwach war – das wenige was dagegen gesagt wurde war gut. Auch die anschließende Kommunikation war nicht zufriedenstellend, gerade im Hinblick auf meine Anzahlung.

Im nächsten Artikel erfahrt Ihr dann wo ich letztendlich mein Abzeichen gemacht habe.

1 Kommentar

  1. Lisa
    Nov 15, 2010

    Hallo,
    die Tochter einer Freundin von mir reitet dort seit einem Jahr. Sie sind sehr zufrieden dort, gute Ausbildung und zuverlässige Schulpferde.
    Schade, dass du keine so gute Erfahrung gemacht hast. Manchmal passieren solche Sachen leider.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Security Code: